fbpx
Seite wählen

Preisleistung

Sehr gute Konditionen
direkt in Ihrer Umgebung.

Z

Schnell & Einfach

Wir finanzieren schnell und unkompliziert.

Schritt für Schritt zur Finanzierung

Diese Punkte sollten Sie als Kreditnehmer beachten

Schritt 1 – Rahmenbedingungen klären

Vor Finanzierung sollten Sie sich zuerst diese Fragen stellen:
Wie hoch ist mein Eigenkapital?
Wieviel Finanzierungshöhe bzw. Kredithöhe benötige ich?
Wie viel Geld (laut Haushaltsrechnung) kann ich Monat zurückzahlen?
Brauche ich auch noch ein Budget für Einrichtung und Nebenkosten?

Auf diese und ähnliche Fragen brauchen Sie Antworten. Einerseits um sich selbst darüber klar zu werden was Sie brauchen und was realistisch möglich ist, andererseits wird Sie das jede Bank oder jeder Kreditvermittler fragen. 

Schritt 2 – Online Kredit Angebote einholen 

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie auf einen Termin bei der Bank warten mussten, um Informationen über einen Kredit zu erhalten. Durch Immobilie-finanzieren.at haben Sie die Möglichkeit online ein Kreditangebot anzufordern. Geben geben Sie dazu im folgenden Formular Ihre Daten ein und wir kümmern uns um passende Angebote für den Haus- oder Wohnungskredit.

Jetzt kostenlos und
unverbindlich Angebote für Ihre
Haus- oder Wohnungsfinanzierung
anfrodern

Schritt 3 – Angebote vergleichen

Haben Sie mehrere Angebote für Ihre Immobilienkredit vorliegen, geht es darum zu vergleichen. Einer der beliebtesten Vergleichswerte ist der effektive Jahreszins. In diesen werden auch die meisten Kreditnebenkosten einbezogen. Dadurch lässt sich dieser Wert bei mehreren Angeboten sehr gut vergleichen. Achten Sie aber beim Vergleich immer auf die Rahmenbedingungen. Haben Sie bei allen Angeboten die gleiche Höhe des Eigenkapitals, der Kreditsumme oder der Laufzeit. Kleine Änderungen, machen einen objektiven Vergleich unmöglich.

Schritt 4 – Termin vereinbaren und verhandeln

Vereinbaren Sie mit den Banken oder Kreditvermittlern mit den besten Angeboten einen Termin. Generell haben Sie immer die Möglichkeit alle Konditionen des Kreditangebots nachzuverhandeln. Zinsen, Bearbeitungsgebühren und Aufschläge haben immer in einem ersten Angebot etwas Verhandlungsspielraum vorgesehen. Legen Sie bei den Verhandlungen die Angebote der Konkurrenz vor, um zusätzlichen Druck auszuüben.

Schritt 5  – Finanzierungszusage

Haben Sie sich für ein Angebot entschieden, geht es um die Formalitäten. Um das gute Kreditangebot in einen Kreditvertrag bzw. eine Finanzierungszusage zu wandeln, muss Papierkram erledigt werden. Sie benötigen die Baupläne, bzw. bestehenden Pläne der Wohnung oder des Hauses. Einkommensnachweise, in Form von Lohnzetteln, müssen vorgelegt werden. Diese Unterlagen werden dann zur Prüfung beim Kreditgeber eingereicht und dort geprüft. Kommt die Prüfung zu einem positiven Ergebnis, also der Kreditgeber sagt Ihnen den Kredit zu, steht einem Kauf und der Finanzierung nichts mehr im Wege.

Schritt 6  – Abschluss und Finanzierung

Nach der Finanzierungszusage geht es meist ganz schnell. Der Kreditvertrag kann unterschrieben werden.
Das Baukonto (also das Konto mit dem die Wohnung oder das Haus bezahlt wird) wird eingerichtet und Überweisungen können getätigt werden.

Jetzt Angebot für
Haus- oder Wohnungskredit
online anfordern

Kontaktieren Sie uns

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG

4 + 5 =