Wohnbauförderung umschulden

Bundesland Oberösterreich

Wie Sie Ihr Landgeld in Oberösterreich Schritt für Schritt umschulden können.

1. Ablauf der Umschuldung
2. Vorteile einer Umschuldung
3. Wichtig bei Ihrer Umschuldung
4. Wohnbauförderung Oberösterreich

Ablauf der Umschuldung Ihrer Wohnbauförderung

Sie wollen Ihr Landgeld bzw. Ihre Wohnbauförderung in Oberösterreich vorzeitig zurückzahlen bzw. umschulden?

Das ist in den meisten Fällen kein Problem… 

Mit unserer Vorgehensweise schulden wir Schritt für Schritt Ihre oberösterreichische Wohnbauförderung um und Sie profitieren von den aktuellen Top-Konditionen neuer Kredite.

Kredit Wohnung
Schritt 1: Umschuldungssumme feststellen

Im ersten Schritt müssen Sei feststellen, welcher Betrag bei Ihrer Wohnbauförderung noch offen bzw. noch rückzahlbar ist. Einerseits ist dies auf Ihren Landgeld-Kontoauszügen ersichtlich. Andererseits können Sie den den aktuellen Schuldenstand bei der Bank, die die Wohnbauförderung verwaltet (HYPO Oberösterreich) abfragen.

Bitte beachten Sie, dass bei der Umschuldung des Landgelds zusätzliche Kosten entstehen (Bearbeitungsgebühren, Verwaltungsabgaben, Umschuldungskosten…). Diese sind zwar meist nicht hoch, sollten aber bei einer Umschuldungsplanung auch  berücksichtigt werden.

Unsere Faustfomel:
Schlagen Sie einfach 3% der Summe des ausstehenden Landgelds auf und Sie sind auf alle Fälle gewappnet.

Expertentipp:
In den meisten Fällen existiert neben der Wohnbauförderung auch noch eine Immobilienfinanzierung oder andere Kredite.
In in diesem Zuge macht es Sinn, diese Kredite auch bei einem Umschuldungsangebot zu berücksichtigen und alle Kredite zu einem zusammenzufassen.

Kredit Wohnung
Umschuldungsangebote einholen

Als Nächstes müssen Sie sich um die Angebotseinholung von Umschuldungsangeboten kümmern.

Dafür können Sie auch gerne unseren kostenlosen & unverbindlichen Service nutzen. Unsere Finanzierungsexperten kümmern sich anschließend um Ihre Anfrage und holen Angebote bei bis zu 50 Banken für Sie ein.

Kredit Haus
Umschuldung planen

Haben Sie ein passendes Angebot für einen neuen Kredit gefunden, geht es um die Abwicklung (also Zurückzahlung) der oberösterreichischen Wohnbauförderung. Sollten Sie die Umschuldung über einen unserer Finanzierungspartner abwickeln, wird er viele Aufgaben für Sie übernehmen.

Kredit oder Umschuldung?

Angebote jetzt online anfordern

 

✓ Kostenlos & unverbindlich
✓ Keine Registrierung
✓ Top Konditionen
✓ Beratung in Ihrer Region

Vorteile einer Umschuldung

Schulden Sie Ihre Wohnbauförderung um, können viele zusätzliche Vorteile entstehen.

Die Wohnbauförderung in Oberösterreich ist gut – trotzdem können nach einer bestimmten Zeit bessere Angebote auf Sie warten.

Kreditkonditionen Umschuldung

Top Konditionen

Gerade die verbesserte Marktlage und die niedrigen Zinsen machen eine Umschuldung derzeit sehr attraktiv. Bei einer Umschuldung können Sie zudem die Kreditkonditionen (längere / kürzere Laufzeit, bessere Zinsaufschläge, weniger Kontoführungsgebühren, keine Grundbuchsbesicherung ) neu verhandeln.

Kredite zusammenfassenm

Kredite zusammenlegen

Gerade wenn Sie mehrere Kredite (Wohnungsfinanzierung, Autoleasing, Wohnbauförderung…) zurückzahlen müssen, kann eine Umschuldung eine gute Möglichkeit sein, um diese Kredite zusammenzufassen.

Dadurch können Sie nicht nur von Top-Konditionen profitieren, sondern haben zukünftig auch weniger Verwaltungsaufwand.

Haus Kredit

Keine Vorgaben

Beim Bezug einer Wohnbauförderung werden Ihnen bestimmte Auflagen für die geförderte Immobilie erlassen.

Beispiele dafür:

  • Die Immobilie muss der Hauptwohnsitz sein
  • Die Immobilie nur zu einem bestimmten Preis vermietet werden
  • Ein Verkauf ist nicht ohne Weiteres direkt möglich

Wenn Sie Ihr Landgeld jedoch umschulden, fallen diese Anforderungen weg und Sie sind flexibler.

Kreditrechner Burgenland

Wichtig bei der Umschuldung Ihrer Wohnbauförderung

Wenn Sie Ihre Wohnbauförderung umschulden möchten, gibt es neben den gesetzlichen Bestimmungen der oberösterreichischen Wohnbauförderung auch noch andere Punkt, die Sie beachten sollten:

regionales-wissen

Zeitpunkt der Umschuldung

Jedes Bundesland hat eigene Bestimmungen, wann eine Wohnbauförderung umgeschuldet werden darf. Entweder fragen Sie diese Bestimmungen bei Ihrer Wohnbauförderungsbank an oder lassen das durch unsere Experten erledigen (einfach Umschuldungsangebot anfordern und wir kümmern uns um die Details).

münze

Nebenkosten beachten

Die Umschuldung Ihrer oberösterreichischen Wohnbauförderung wird auch immer Nebenkosten (Verwaltungsgebühren, Bearbeitungsgebühren für den neuen Kredit…) verursachen. Diese müssen Sie aber nicht direkt selbst bezahlen, sondern können den Betrag in den neuen Kredit einfließen lassen. In den meisten Fällen steigen Sie aber trotzdem mit einer Umschuldung günstiger aus.

Geld sparen

Notarkosten / Grundbuch

Auch bei einer Umschuldung fallen Beglaubigungskosten bzw. Notarkosten an. Haben Sie einen Teil Ihrer Wohnbauförderung und Ihres Kredits bereits abgezahlt, kann es sein, dass Bank auch keinen Grundbucheintrag des Kredits als Sicherheit benötigt. Somit sparen Sie sich auch die Grundbucheintragungsgebühr. Sprechen Sie deshalb immer bei der Umschuldung mit der Bank über notwendige Sicherheiten.

Direkter Kontakt für Rückfragen

Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit
Abteilung Wohnbauförderung

Bahnhofplatz 1
4021 Linz

Telefon: (+43 732) 77 20-141 43
Fax: (+43 732) 77 20-21 43 95
E-Mail: wo.post@ooe.gv.at