Seite wählen

Profifinanzierungen

Gut, günstig, schnell und in Ihrer Region
Z

Einfach

Wir finanzieren unkompliziert.

 Schnell und einfach

Kredit Angebote finden

Passende Angebote für Ihre Immobilienfinanzierung oder Umschuldung

Immobilienfinanzierungen – was ist wichtig?

Wenn Sie für den Hausbau oder den Wohnungskauf einen Kredit benötigen sollten Sie sich immer über die folgenden Punkte im Klaren sein:

Auswahl der passenden Finanzierung

Wie Sie die passende Finanzierung auswählen

Wenn Sie eine Finanzierung auswählen, sollten nicht nur die wirtschaftlichen Konditionen im Vordergrund stehen, sondern auch andere Punkte wie Ihre Risikobereitschaft, Ihre finanziellen Möglichkeiten oder zum Beispiel die Auswahl des passenden Kreditpartners spielen eine Rolle.

Persönliche Möglichkeiten und Vorlieben

Welche Finanzierungssumme können Sie sich wirklich leisten?

Diese Frage sollten Sie sich ehrlich vor jeder Finanzierung selbst beantworten. Erstellen Sie dazu am besten einmal eine Haushaltsrechnung und listen Sie auf welche Fixkosten und welche variablen Kosten Sie im Monat bezahlen müssen und stellen Sie dieser Summe Ihre Einnahmen entgegen. Welchen Betrag haben Sie nun im Monat frei, um Ihren Kredit zu tilgen? Achten Sie darauf das Sie auch eine bestimmte Sicherheitssumme abziehen, damit Sie für nicht vorhersehbare Ereignisse trotz Kredits auch Rücklagen bilden können. Auch können die Zinsen bei variablen Krediten steigen und somit zu höheren Kreditkosten führen.

Risiko bei Kreditzinsen

Stichwort variable Zinsen bzw. fixe Verzinsung Ihres Kredits. In einer Niedrigzinsphase ist es oft günstiger einen variablen Kredit aufzunehmen. Das bedeutet die Zinsrate ist nicht fixiert, sondern passt sich aufgrund von Leitzinsveränderungen laufend an.

Steigt jedoch der Leitzins, tragen Sie das Risiko der Zinserhöhung und müssen auch höhere Kreditraten begleichen. Fixe Zinsen sind oft teurer,  aber berechenbarer wenn es um das Risiko geht.

Bei Finanzierungen werden oft auch Mischformen aus variablen und fixen Zinsen angeboten, die dabei helfen, dass Risiko besser zu streuen.

Eigenkapital

Wie hoch ist ist Ihr Eigenkapital? Je nach Höhe des Eigenkapitals können Sie bessere oder schlechtere Kreditkonditionen erwarten. In der Regel sollte bei einer Finanzierung eine Eigenkapitalquote von 20% vorhanden sein. Bei eintsprechender Besicherung akzeptieren auch Kreditgeber Eigenkapitalquoten ab 10%. 

Angebotskonditionen

Die Konditionen sind immer einer der Hauptauswahlkriterien bei der Wahl eines Kredits. Der wichtigste Vergleichswert ist dabei immer der effektive Jahreszins. In den effektiven Jahreszinsen oder im Effektivzins sind alle jährlichen Gesamtkosten eines Kredits aufgeführt und wird in Prozent angegeben.

Der effektive Jahreszins bei Krediten wird maßgeblich durch die folgenden Faktoren bestimmt:

  • Nominalzins bzw. Sollzinssatz
  • Ausgabeaufschlag
  • Kreditkosten
  • die Raten für eine Restschuldversicherungen
  • Tilgung
  • Dauer der Zinsfestschreibung
  • Bei Bauspardarlehen können zusätzliche Gebühren noch eingerechnet werden
  • Nominalzins bzw. Sollzinssatz
  • Ausgabeaufschlag
  • Kreditkosten
  • die Raten für eine Restschuldversicherungen
  • Tilgung
  • Dauer der Zinsfestschreibung
  • Bei Bauspardarlehen können zusätzliche Gebühren noch eingerechnet werden

Was sie bei einer
finanzierung beachten sollten

Möglichkeiten um eine Finanzierung zu erhalten

Bei einer Immobilienfinanzierung haben Sie meist zwei Möglichkeiten den passenden Partner zu finden. Entweder entscheiden Sie sich direkt für eine Bank oder Sie sprechen mit einem Kreditvermittler. Versicherungen treten zunehmend immer mehr auch als Kreditanbieter auf. Allerdings werden hier wie bei anderen Kreditvermittlern Kredite Banken angeboten.

Möglichkeiten um
eine Finanzierung
zu erhalten

Bei einer Immobilienfinanzierung haben Sie meist 2 Möglichkeiten den passenden Partner zu finden. Entweder entscheiden Sie sich direkt für eine Bank oder Sie sprechen mit einem Kreditvermittler. Versicherungen treten zunehmend immer mehr auch als Kreditanbieter auf. Allerdings werden hier wie bei anderen Kreditvermittlern Kredite Banken angeboten.

Immobile über die Bank finanzieren

Vorteile:

+ Sie haben meist direkt mit dem Kreditgeber zu tun, dass verleiht ein besseres Gefühl.
+ Bei speziellen Aktionen haben Sie die Möglichkeit eine günstige Finanzierung zu erhalten.

Nachteile:

– Der direkte Kontakt heißt leider nicht die Banken die günstigsten Finanzierungsangebote machen.
– Oft ist es auch so, dass Kreditvermittler mehr Rabatt bei einer Bank einräumen können als die eigenen Bankmitarbeiter.
– Bei Großbanken sind Sie einer von vielen, dass macht Verhandlungen oft schwer.

Immobile über einen Kreditvermittler finanzieren

Vorteile:

+ Ein richtiger Kreditvermittler kann Ihnen Angebote von verschiedenen Anbietern besorgen. Das spart oft Zeit und langwieriges verhandeln.
+ Durch spezielle Konditionen des Kreditvermittlers können Ihnen teilweise günstige Finanzierungen angeboten werden.
+ Kreditvermittler sind meist flexibler, wenn es darum geht Termin zu gestallten und oftmals auch schneller in der Bearbeitung der Anträge und Angebote.

Nachteile:

– Der Kreditvermittler ist ein Vermittler und nicht in letzter Linie der Kreditgeber. Somit kann es sein, dass Ihr Finanzierungsangebot am Enden von der Bank trotzdem noch abgelehnt wird.

Finanzierung online anfragen & mehrere Angebote erhalten

Kontaktieren

Sie uns

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG

13 + 3 =