Verbraucherschutz 

Erhalten Sie auf dieser Seite detaillierte Informationen zu den Konditionen und Angaben unseres Online-Formulars und unseres Services.

Unser Service

Unser Ziel ist es, Ihnen passende Kreditangebote von verschiedenen Banken zur Verfügung zu stellen. Dabei verhandeln wir für Sie die Konditionen und sorgen für einen fachmännischen Kreditvergleich.

Um Ihnen als Kreditnehmer einen bestmöglichen Service anbieten zu können, arbeiten wir mit verschiedenen Finanzierungsexperten in ganz Österreich zusammen. Bei der Auswahl unserer Kooperationspartner legen wir Wert auf Qualität, Zuverlässigkeit und Angebotsmöglichkeiten.

Unsere Experten haben die Verpflichtung, Ihnen für Informationsgespräche kein Geld in Rechnung zu stellen. Somit können Sie sich unabhängig Ihrer Finanzierungsentscheidung immer auch von unseren Experten mit Informationen versorgen lassen.

1. Finanzierungs-, Umschuldungs- und Sanierungssumme

Die Finanzierungssumme entspricht Ihrem Finanzierungsbedarf mit oder ohne Berücksichtigung möglicher Nebenkosten. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Ihre Finanzierungssumme mit oder ohne Nebenkosten angeben möchten.

Die Umschuldungssumme entspricht der noch offenen Summe Ihres Kredits. Je nach Bedarf kann die Umschuldungssumme auch aus mehreren offenen Kreditbeträgen bestehen, wenn Sie mehr als einen Kredit umschulden möchten. Sie können bei Ihrer Umschuldungsanfrage über unser Portal die Summe des offenen Kredits auch aufstocken, wenn Sie beispielsweise eine Sanierung oder Renovierung planen.

Die Sanierungssumme entspricht Ihrem Finanzierungsbedarf für Sanierung, Umbau oder Renovierung Ihrer Immobilie. Bitte berücksichtigen Sie in Ihrer Sanierungssumme auch mögliche Nebenkosten.

2. Eigenkapital / Eigenmittel

Zum Eigenkapital zählen Ersparnisse, Wertanlagen und Immobilien. Ob Sie diese bei der Bank als Eigenkapital angeben wollen, hängt von Ihren finanziellen Situation bzw. von der Eigenkapitalforderung der Bank ab.

Wichtig ist zudem noch, dass Ihr Eigenkapital den Finanzierungsbedarf reduziert. Das heißt, je mehr Eigenkapital Sie aufbringen können, desto geringer werden Ihre Finanzierungssumme und somit auch Ihre monatlichen Kreditraten.

Folgendes zählt zu Ihrem Eigekapital:

  • Bargeld
  • Festgeld- und Tagesgeldkonten
  • Sparbücher/Sparbriefe
  • Bausparguthaben
  • Private Darlehen (z. B. von Verwandten)
  • Lebensversicherung
  • Aktien
  • Fonds und Anteile an Investmentfonds
  • Zinspapiere
  • Zertifikate
  • Gold
  • Eigenleistungen beim Hausbau
  • Baumaterialien
  • Eigene Baugrundstücke

Weiter Informationen dazu, was zum Eigenkapital zählt oder wie viel Eigenkapital Sie benötigen, finden Sie in unserem Ratgeber.

3. Einflussfaktoren

Die Konditionen Ihrer Finanzierung können sowohl von objektbezogenen als auch von persönlichen Faktoren beeinflusst werden.

3.1. Objektbezogene Einflussfaktoren

Der Verkehrs- und Beleihwert, die Kreditanbieter und deren Angebote (Konditionen) sowie die Förderungen können von der Nutzungsart Ihrer Immobilie beeinflusst werden. Es kann unterschiedliche Auswirkungen haben, ob die Immobilie zur Eigennutzung dient oder zur Vermietung bzw. Teilvermietung gedacht ist.

3.2. Persönliche Einflussfaktoren

Die persönlichen Einflussfaktoren sind Elemente, welche Sie als Kreditnehmer für eine Bank interessant oder uninteressant machen können. 

Zu den wichtigsten persönlichen Einflussfaktoren zählen:

  • Verfügbares Einkommen (Gehalt/Lohn, Nebeneinkommen z. B. Mieteinnahmen)
  • Aktuelle Ausgaben (Versicherungen, Kreditraten, Lebenskosten…)
  • Schuldenstand
  • Eigenkapital
  • Alter (Finanzierungen im hohen Alter sind meist schwer erhältlich)
  • Mögliche Sicherheiten (Haus, Grundstück, Wertpapiere…)
  • Aktueller Wohnort
  • Ausbildung & Beschäftigung
  • Familienstand

4. Kreditzusage & Kreditabsage

Die Angebotseinholung durch unsere Experten ist nicht mit einer Finanzierungszusage gleichzustellen. Zudem haben unsere Experten keinen Einfluss auf die Zu- oder Absage durch ein Kreditinstitut. Jedes Kreditinstitut bestimmt selbst, unter welchen Voraussetzungen ein Kredit vergeben wird. Ebenfalls können Kreditinstitute eine Finanzierung ablehnen, wenn Sie sich weigern, Informationen und Nachweise zur Prüfung der Kreditwürdigkeit vorzulegen.

5. Hinweis zu unserem Ratgeber

Die Autoren unseres Ratgebers haben alle Inhalte gründlich recherchiert. Dabei können Fehler trotzdem nicht ausgeschlossen werden. Für daraus resultierende Schäden übernehmen wir und unsere Autoren keine Haftung.

Unser Ratgeber ersetzt keine Rechts-, Steuer- oder Finanzberatung oder stellt diese dar. Es können sich die von uns genannten rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen stets ändern. Für daraus resultierende Schäden übernehmen wir und unsere Autoren keine Haftung.