fbpx
Seite wählen

Preisleistung

Sehr gute Konditionen
direkt in Ihrer Umgebung.

Z

Schnell & Einfach

Wir finanzieren schnell und unkompliziert.

Das Bauspardarlehen

Das sollten Sie wissen

In Österreich ist das Bauspardarlehen eine sehr beliebte Variante um Immobilienprojekte zu verwirklichen. Wieso ist das so?
Das Bauspardarlehen bietet viele Angebote an Laufzeiten und eine Vielfalt zur individuellen Gestaltung Ihrer Finanzierung.
Wir haben die häufigsten Fragen zum Thema Bauspardarlehen gesucht und die passenden Antworten gefunden.
Holen auch Sie sich jetzt die wichtigsten Infos.

Letzte Überarbeitung November 2020

Factbox zum Thema Bauspardarlehen

  • NKann nach Abschluss Ihres Bausparvertrags ausgezahlt werden
  • NDarlehenshöhe ist auf 220.000 Euro pro Person beschränkt
  • NZinsen für die Rückzahlung können fix oder variabel sein
  • NLaufzeit wird individuell mit der Bank vereinbart
  • NAuch ein Bauspardarlehen ohne vorherige Sparperiode ist möglich
Kredit günstig sparen

"Unglaubliche" Konditionen

Finanzierungsexperten

Jetzt online Angebote anfordern

Wie funktioniert ein Bauspardarlehen?

  1. Bausparphase: Dabei zahlen Sie über einen Zeitraum von 6-10 Jahren regelmäßig eine gewisse Summe auf das Bausparkonto. Am Ende des Jahres erhalten Sie dann eine staatliche Prämie (Stand 2020: 1,5% des eingezahlten Betrags, maximal aber 18€).
  2. Auszahlung Sparguthaben / Darlehen: ASie können sich nach Vertragslaufzeit entweder das Sparguthaben auszahlen lassen (inklusive Zinsen) oder Sie nehmen ein Bauspardarlehen auf und stocken somit die Summe auf.
  3. Tilgung: Wenn Sie sich für ein Bauspardarlehen entschieden haben, müssen Sie ganz klassisch auch hier die Schulden zurückzahlen.

Wer kann ein Bauspardarlehen beantragen?

Damit Sie ein Bauspardarlehen beantragen können, müssen Sie folgende zwei Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben einen ordentlichen Wohnsitz in Österreich
  • Sie haben einen Bausparvertrag

Für welche Zwecke kann man das Bausparlehen nutzen?

  • Aus- und Weiterbildungen
  • Medizinische Behandlungen oder Pflege
  • Umbau und Sanierungen
  • Grundstückkauf
  • Umschuldung von anderen Krediten
  • Forderungen nach Erbteilen auszahlen

Kann man vorzeitig zurückzahlen?

Ob Sie Ihr Bauspardarlehen vorzeitig zurückzahlen können, hängt von der Art der Zinsen ab.
 
  • Fixzinsperiode: Wenn Sie in diesem Falle vorzeitig zurückzahlen möchten, wird Ihnen die Bank in den meisten Fällen eine “Vorfälligkeitsentschädigung” verlangen. Sie müssen also für die entgangenen Zinsen die Bank entschädigen. Diese Entschädigung darf maximal 1% der vorzeitig zurückgezahlten Summe betragen.
  • Variable Zinsen: Hier können Sie im Normalfall Ihr Darlehen ohne zusätzliche Kosten vorzeitig zurückzahlen. Es kann aber sein, dass die Bank eine Kündigungsfrist vereinbart hat, welche Sie abwarten müssen.

    Bauspardarlehen oder Kredit?

    Vorteile eines Bauspardarlehens

    Das Bauspardarlehen bietet Ihnen im Vergleich zu normalen Krediten folgende Vorteile:

    • Gesetzliche Zins-Obergrenze: Beträgt 6% und bietet eine gute Vorhersehbarkeit der Darlehens-Kosten.

    • Rückzahlung: Ist bis zu einem Alter von 95 Jahren möglich.

    • Wohnbauförderung: Wenn Sie zeitgleich eine Wohnbauförderung beantragen ist eine Gebührenbefreiung für die Grundbucheintragung möglich.

    Bauspardarlehen Vorteile

    Wir beraten

    Sie zu Bauspardarlehen

    & anderen Finanzierungs-
    möglichkeiten

    “kostenlos & unverbindlich”

    Geprüfter Kreditvermittler - Partner