Wohnbauförderung umschulden

Wien

Schulden Sie Ihr wiener Landgeld zu Top-Konditionen um…

1. Ablauf der Umschuldung
2. Vorteile einer Umschuldung
3. Wichtig bei Ihrer Umschuldung
4. Wohnbauförderung Wien

Ablauf der Umschuldung Ihrer Wohnbauförderung

Sie möchten Ihr Landgeld bzw. Ihre Wohnbauförderung in Wien zurückzahlen bzw. umschulden? Dabei helfen wir Ihnen gerne.
Erfahren Sie mehr über die Vorgehensweise und wie Sie ein Umschuldungsangebot bei unseren Finanzierungsexperten in Wien erhalten.

Kredit Wohnung

Umschuldungssumme ermitteln

Zuerst sollten Sie feststellen, wie viel der Finanzierung noch offen ist. Die Summe können Sie einfach anhand Ihrer Landgeld-Kontoauszüge feststellen oder Sie wenden sich an die zuständige Bank in Wien (Volksbank Wien) und fordern dort Ihren aktuellen Stand an.

Nebenkosten beachten
Bei der Umschuldung von Landgeld können natürlich auch Nebenkosten (für die Bearbeitung, Verwaltung…) anfallen. Diese Kosten sind zwar meist gering, sollten Sie jedoch trotzdem bei der Umschuldung beachtet werden.
In unserer Faustformel empfehlen wir: Schlagen Sie einfach auf das aktuell ausstehende Landgeld 3% und Sie sind auf alle Fälle gewappnet.

Expertentipp:
In den meisten Fällen existiert neben der Wohnbauförderung auch noch eine Immobilienfinanzierung oder andere Kredite.
In in diesem Zuge macht es Sinn, diese Kredite auch bei einem Umschuldungsangebot zu berücksichtigen und alle Kredite zu einem zusammenzufassen.

Kredit Wohnung
Umschuldungsangebote einholen
Beantragen Sie kostenlos und unverbindlich ein Umschuldungsangebot über unsere Finanzierungsexperten. Diese fordern für Sie die Angebote bei verschiednen Banken an und verhandeln für Sie die Konditionen.
Kredit Haus
Umschuldung planen

Sobald Sie ein passendes Angebot für den neuen Kredit ausgewählt haben, sollten Sie sich um die Rückzahlung der Wohnbauförderung kümmern.
Läuft die Umschuldung über einen unserer Experten, werden diese alle notwendigen Schritte für Sie übernehmen.

Kredit oder Umschuldung?

Angebote jetzt online anfordern

 

✓ Kostenlos & unverbindlich
✓ Keine Registrierung
✓ Top Konditionen
✓ Beratung in Ihrer Region

Vorteile einer Umschuldung

Durch die Umschuldung Ihrer Wohnbauförderung in Wien können Sie von vielen Vorteilen wie Geldersparnissen, weniger Verwaltungsaufwand und mehr Flexibilität profitieren.

Kreditkonditionen Umschuldung

Top Konditionen

Da es sich bei den meisten Wohnbauförderungen um Förderungsdarlehen handelt, sind die Rückzahlungsraten zunächst meist gering und steigen dann stark an. Aus diesem Grund ist es oft sinnvoll, dass Sie das Landgeld nach ein paar Jahren umschulden. So erhalten Sie günstigere Konditionen und können den Kredit auch schneller abzahlen.

Kredite zusammenfassenm

Kredite zusammenlegen

Wenn sich die Konditionen am Kreditmarkt verändert bzw. Sie schon einen Teil Ihrer Wohnbauförderung zurückbezahlt haben, dann bekommen Sie meist bessere Konditionen bei einer Bank. So können Sie mit der Umschuldung der Wohnbauförderung und der Zusammenlegung mit anderen Krediten auch noch zusätzlich Geld sparen.

Haus Kredit

Keine Vorgaben

Wenn Sie Ihre Immobilie mit einer Wohnbauförderung finanzieren, haben Sie meist auch Anforderungen, was Sie genau damit machen dürfen – z. B. muss die Wohnung / das Haus Ihr Hauptwohnsitz sein oder es darf nur zu einem bestimmten Preis vermietet werden. Diese Regelungen fallen natürlich nach einer Umschuldung weg.

Kreditrechner Burgenland

Wichtig bei der Umschuldung Ihrer Wohnbauförderung

Die Umschuldung der Wohnbauförderung in Wien ist nicht nur aufgrund der verschiedender rechtlicher Bestimmungen erschwert.
Sie dürfen auch wichtige Aspekte wie den Umschuldungszeitpunkt, die Nebenkosten oder Notarkosten nicht aus dem Auge verlieren.

regionales-wissen

Zeitpunkt

Beachten Sie die Möglichkeiten, wann genau Ihr Landgeld umgeschuldet werden darf.

münze

Nebenkosten

Behalten Sie im Hinterkopf, dass Bearbeitungsgebühren für die Umschuldung anfallen werden und kalkulieren Sie diese liebe etwas höher in die Umschuldungssumme mit ein.

Geld sparen

Notarkosten

Wie immer sind auch hier Beglaubigungskosten bzw. Notarkosten fällig.

Direkter Kontakt für Rückfragen

Magistratsabteilung 50
Wohnbauförderung und Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten

Muthgasse 62, 1. Stock
1190 Wien

Telefon: +43 1 4000-8050
E-Mail: post@ma50.wien.gv.at